Gunnar Schade – Satire-Blog Über Gunnar Schade

17.06.2019

Du, Annegret Kramp-Karrenbauer, hast den Wahlsieg des CDU-Kandidaten bei der Oberbürgermeisterwahl in Görlitz als Beweis für die Stärke der CDU deklariert – dabei hat der CDU-Kandidat nur deswegen (knapp) gegen den AfD-Kandidaten gewonnen, weil Grüne, Linke, SPD und FDP zugunsten der CDU keine eigenen Kandidaten aufgestellt haben. Aus gegebenem Anlass, Annegret Kramp-Karrenbauer, zwei Hinweise: Wenn… Weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Blog

16.06.2019

Dir, Carl von Linné, muss man zugutehalten, dass Du wegen Deines Ablebens im Jahr 1778 die derzeitige Bundesregierung nicht kanntest. Und ohne Kenntnis von deren späterer Existenz hast Du, Deines Zeichens schwedischer Naturforscher, für den Menschen den Gattungsbegriff „Homo sapiens“ („weiser, vernünftiger Mensch“) eingeführt. Doch trotz der Tatsache, dass allein im Jahr 2018 über 2200… Weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Blog

15.06.2019

Erfreuliche Nachrichten: Ein in Dresden ansässiger Unternehmer hat ein Verfahren entwickelt, womit Plastikmüll umgewandelt wird in Kraftstoffe wie Diesel, Wachs und Heizgase. Probleme wie Umweltverschmutzung und Energieversorgung wären sofort gelöst, wenn jemand nun noch ein Verfahren entwickelte, womit der Redemüll von CDU- und AfD-Politikern umgewandelt wird in Naturstrom. Die neuen Kraftwerke würden entsprechend ihrer Hauptlieferanten… Weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Blog

14.06.2019

Typisch für diese Welt: Männliche Küken dürfen vorerst weiterhin geschreddert werden, weil die Aufzucht der Küken mit einem „unverhältnismäßigen Aufwand“ verbunden sei – aber für den „Hutbürger“ und ehemaligen LKA-Beamten Maik G., dessen Aufzucht tatsächlich keinen Nutzen hat und der vom ZDF nun mindestens 20.000 Euro Entschädigung haben möchte, gilt nicht einmal die Maulkorbpflicht.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Blog

12.06.2019

Ihr, Anbieter von Konversionstherapien, haltet Homosexualität für eine (heilbare) Krankheit und bietet dementsprechende Behandlungen an. Genauso gut könntet Ihr Behandlungen von Heterosexualität anbieten, die im Gegensatz zur Homosexualität sogar dramatische Folgen hat (zum Beispiel Kinder und häufiger vorkommende Fälle von Ehe). Gesundheitsminister Jens Spahn möchte Eure Konversionstherapien nun verbieten – und da sogar jemandem wie… Weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Blog