21.03.2019

Heute, am Internationalen Tag gegen Rassismus und dem Welt-Down-Syndrom-Tag, wird all jener gedacht, die mit Vorurteilen und Hass und abfälligen Bemerkungen gegenüber Mitmenschen anderer Hautfarbe und Mitmenschen mit Down-Syndrom beweisen, wie beschränkt sie sind – bemitleidenswerte Geschöpfe, die aufgrund einer Anomalie die Empathie einer Tupperdose und das Weltbild eines Selfies haben und deshalb nicht zu den gesellschaftlich akzeptierten Menschen zählen.

Diesen Beitrag teilen     Facebook     Twitter         Abonnieren         Blog unterstützen